Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Stansstad



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Abmeldung von Schülern/innenNach oben

Bei Wegzug von Stansstad, Obbürgen, Fürigen und Kehrsiten bitte Abmeldung sobald wie möglich ausfüllen und an die Schulverwaltung Stansstad senden. Formular via Sekretariat erhältlich oder herunterladen. 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Abmeldung an das Schulsekretariat, Tel. 041 610 49 73

Kontakt: Sekretariat

Dokument: Abmeldung_Schuler.pdf (pdf, 16.3 kB)

Absenzen (Feriengesuch)Nach oben

REGLEMENT ÜBER SCHULABSENZEN

Grundsatz
Der Unterricht der Schule und des Kindergartens ist regelmässig und pünktlich zu besuchen und darf nicht ohne zwingenden Grund versäumt werden.

Urlaubskompetenzen, Eingabefristen

KompetenzAnzahl Tage/Wochen
Lehrperson1 Tag
Schulleitung1 Woche (Gesuch stellen - Formular erhältlich bei Klassenlehrperson oder im Sekretariat)
Schulbehördemehr als 1 Woche (Gesuch stellen - Formular erhältlich bei Klassenlehrperson oder im Sekretariat)

Dokument: Dispensationsgesuch.doc (doc, 31.7 kB)

Allgemeine InformationenNach oben

Informationsbroschüre Schule Stansstad, Obbürgen, Kehrsiten (Eltern ABC)

Dokument: Infobroschure_Eltern.pdf (pdf, 569.2 kB)

Anmeldung Kindergarten / SchuleNach oben

Bei Zuzug nach Stansstad, Obbürgen, Fürigen und Kehrsiten bitte Anmeldung sobald wie möglich ausfüllen und an die Schulverwaltung Stansstad senden. Formular via Sekretariat erhältlich oder herunterladen. 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zur Anmeldung an das Schulsekretariat, Tel. 041 610 49 73.

Kontakt: Sekretariat

Dokument: Schulanmeldung.docx (docx, 20.8 kB)

BlockzeitenNach oben

Im Kanton Nidwalden gelten fürs 2. Kindergartenjahr und für die Primarschule Blockzeiten von mindestens 3.5 Stunden jeden Vormittag. Diese sind von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr. Ausnahmen vereinbart die Lehrperson in Absprache mit den Eltern.

FerienplanNach oben

Bitte klicken Sie hier, um den Schulferienplan ab Schuljahr 2016/17 abzurufen.

KindergartenNach oben

Der Kindergarten ist die erste Stufe der Volksschule. Der Besuch des Kindergartens ist im 1. Jahr (Teilzeit-Kindergarten) freiwillig (wird aber sehr empfohlen), im 2. Jahr (Vollzeit-Kindergarten) obligatorisch. Jedes Kind, das am 30. Juni das vierte Altersjahr zurückgelegt hat, ist zum Besuch des Kindergartens berechtigt. Kinder, die bis zum 30. Juni das fünfte Altersjahr vollenden, treten obligatorisch in das 2. Jahr des Kindergartens ein.

MasernpräventionNach oben

Die Schweiz hat beschlossen, gemeinsam mit den anderen europäischen Mitgliedstaaten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Masern in Europa zu eliminieren. Um dies zu erreichen, müssen mindestens 95 Prozent der Kinder mit zwei Dosen geimpft sein. Tritt ein Masernfall auf, so müssen zudem Massnahmen getroffen werden, damit die Ausbreitung der Krankheit unterbrochen werden kann.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesem Schreiben.

Dokument: Masernpravention_in_der_Schule_Information_fur_Eltern_und_Schuler.pdf (pdf, 74.5 kB)

Masernprävention Englisch (Measles prevention)Nach oben

Informationen für Eltern in Englisch / Information for parents in English

Dokument: Masernpravention_Englisch.pdf (pdf, 138.9 kB)

MedizinischesNach oben

Arztuntersuch 1. Klasse
Zu Beginn der ersten Klasse erhalten die Eltern einen Gutschein für eine ärztliche Untersuchung ihres Kindes. Sie sorgen dafür, dass die Untersuchung bis zum 30. April des ersten Schuljahres durchgeführt wird, wobei die Eltern die Arztwahl selber vornehmen. 

Arztuntersuch 9. Klasse (3. ORS)
Im Verlauf des 9. Schuljahres führt die Schulärztin oder der Schularzt in Zusammenarbeit mit der Klassenlehrperson während einer Doppellektion eine Gesundheitsberatung durch. Die Schülerinnen und Schüler haben nachfolgend die Möglichkeit zu einem Individualgespräch mit einer Ärztin oder einem Arzt. Sie erhalten dafür von der Schule einen Gutschein. 

Zahnarztuntersuch
Die Kinder werden ab dem Vollzeit-Kindergarten bis zur 3. ORS jährlich vom Schulzahnarzt untersucht. Die Kosten des Untersuchs trägt die Schulgemeinde. In regelmässigen Abständen wird durch unsere Schulzahnpflegehelferin in den Klassen des Kindergartens und der Primarschule das notwendige Wissen zur Zahnpflege vermittelt. 

PrimarschuleNach oben

Die Primarschule ist der erste Teil der obligatorischen Volksschule. Sie dauert 6 Jahre und vermittelt den Kindern die elementaren Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten.

SchulbesuchstageNach oben

Die Schulbesuchstage finden jeweils im Herbst statt. Das Datum wird sobald als möglich bekannt gegeben. Die Publikation erfolgt unter den Anlässen. Diese Besuchstage sollen einen Einblick in das alltägliche Schulgeschehen geben.

Die Eltern können jedoch ausserhalb der offiziellen Besuchstage und auf Voranmeldung bei der Lehrperson Unterrichtsbesuche machen.

SchulhortNach oben

Die Schulgemeinde Stansstad verfügt über einen Schulhort mit qualifizierter, familienergänzender Kinderbetreuung. Der Schulhort wird als Tagesvariante an 5 Tagen pro Woche und in verschiedenen Betreuungsvarianten während des regulären Schulbetriebs angeboten. Er steht allen Kindergartenkindern und Schülern von Stansstad, Obbürgen und Kehrsiten gegen Entschädigung zur Verfügung.

zur Schulhort-Seite

Kontakt: Daniela Rohrer

SchulratNach oben

Jeder Klasse ist ein amtierender Schulrat zugeteilt. Diese stehen als Ansprechperson für Eltern bei jeglicher Art von Fragen zur Verfügung. Falls möglich, sollte jedoch vorher zuerst die Klassenlehrperson resp. die Schulleitung kontaktiert werden.

Details zu dieser Zuteilung siehe folgende Dokumente:

Dokument: Organigramm_Departemente.pdf (pdf, 28.8 kB)

SchwimmunterrichtNach oben

Die Vollzeitkindergartenkinder sowie die SchülerInnen von der 1. bis zur 6. Klasse besuchen den Schwimmunterricht im Strandbad Stansstad. Dieser findet während den Öffnungszeiten des Strandbades (von Ende April bis Ende September) bei gutem Wetter statt. Der Schwimmunterricht wird durch die Schwimmlehrperson erteilt. Die Klassenlehrperson oder eine Turnlehrerin/einen Turnlehrer unterstützen die Arbeit.

Kontakt: Willy Frank

SchülertransportNach oben

Obbürgen
Wir verweisen auf die normale Postautoverbindung von und nach Obbürgen. 
zum Postauto-Fahrplan

Kontakt: Frank Willy

Sekundarstufe INach oben

Die Sekundarstufe I umfasst die drei der Primarschule folgenden Schuljahre der Orientie- rungsschule (ohne Untergymnasium).

In Stansstad führen wir die kooperative Orientierungsschule mit der Stammklasse A (erweitere Anforderungen gemäss Lehrplan der Sekundarschule) und Stammklasse B (Grundanforderungen gemäss Lehrplan der Realschule) und Niveauklassen für Math, F, E.

SpielgruppeNach oben

Per Schuljahr 2016/17 wurde die Spielgruppe Stansstad in die Schulgemeinde Stansstad integriert. Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der Spielgruppe Rägeboge.

Dokument: Spielgruppe_Anmeldung.docx (docx, 18.9 kB)

VersicherungenNach oben

Aufgrund des Krankenversicherungsgesetzes (KVG) müssen die Schulen keine spezielle Schülerunfallversicherung mehr abschliessen. Der gesamte Versicherungsschutz für die Bereiche Krankheit, Unfall, Invalidität und Todesfall liegt somit in der Verantwortung der Eltern.

ZnüniNach oben

Eine Znünipause erfrischt und stärkt. Bitte geben Sie den Zähnen Ihrer Kinder zuliebe keine Süssigkeiten mit. Es ist sinnvoll, wenn Ihr Kind immer ein gesundes Znüni dabei hat.